Parteien

Jens Spahn fordert, dass die Linke ihren Machtpoker

Jens Spahn fordert, dass die Linke ihren Machtpoker aufgebe, und einsehe, dass Ramelow nicht über die ausreichende Zustimmung quer über die Parteien verfüge, um das Land zu einen. Jup. Bei ihm wäre es auch kein Regen, solange noch Luft zwischen den Tropfen nachweisbar ist.Parteien